• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Umgestaltung Bolligen - / Krauchthalstrasse

08.01.2018

Umgestaltung Bolligen - / Krauchthalstrasse

Kantonsstrassezoom

Der 2,1 Kilometer lange Abschnitt der Kantonsstrasse zwischen Station Bolligen bis zum Knoten Dorfstrasse wird 2017 – 2018 umgestaltet und saniert. 2017 stand der Sternenplatz, der in einen Kreisel umgebaut wurde, im Fokus. In diesem Jahr sind es vor allem die zu erneuernden Wasserleitungen und der Umbau des Knotens Habstettenstrasse, die im Mittelpunkt der Arbeiten stehen. Vorausgesetzt, dass auch im Jahr 2018 alles nach Plan läuft, wird im Juli am Sternenplatz der Deckbelag eingebaut und der Kreisel bis im August fertiggestellt. Die Arbeiten am Knoten Habstettenstrasse dauern bis Ende Oktober 2018 und bilden den Abschluss der Umgestaltung und Sanierung der Bolligen-/ Krauchthalstrasse zwischen Station Bolligen und dem Knoten Dorfstrasse.


 

Die Arbeiten im Überblick

Arbeiten Kantonzoom


 

Der Terminplan

Terminplanzoom

2018: Wasserleitung und Knoten Habstettenstrasse

Als Erstes werden am Sternenplatz die Gestaltungsarbeiten des Kirchhügels in Angriff genommen. Es entstehen ein neuer Fussweg, eine kleine Abschlussmauer und ein Dach für die RBS-Haltestelle.
Gleichzeitig wird am Übergang Hubelgasse gegraben, um die Wasserleitungen den zukünftigen Druckstufen anzupassen und den Fussgängerübergang sicherer zu gestalten. In diesem Bereich ist auf der Krauchthalstrasse nur eine Fahrspur verfügbar. Eine Lichtsignalanlage wird den Verkehr regeln. Die dritte Baustelle, an der die Arbeiten wiederaufgenommen werden, liegt am Dorfausgang beim Knoten Dorfstrasse. Hier braucht es noch Arbeiten zur Fertigstellung. Gewisse Arbeiten sind witterungsabhängig und können nur ausgeführt werden, wenn das Thermometer nicht unter Null Grad fällt.


Hauptarbeiten starten Ende Februar
Letztes Jahr stand die Umgestaltung des Sternenplatzes im Zentrum der Arbeiten. 2018 werden es nun vor allem Wasserleitungen sein, die erneuert werden müssen. Anfang März beginnen die Hauptarbeiten zur Sanierung der Wasserleitungen an der Bolligenstrasse unterhalb des Sternenplatzes. Weitere Wasserleitungen werden ab April an der Quellenstrasse saniert und im Juni folgen die Arbeiten für den Umbau des Knotens Habstettenstrasse.
Vorausgesetzt, dass auch im Jahr 2018 alles nach Plan läuft, wird im Juli am Sternenplatz der Deckbelag eingebaut und der Kreisel bis im August fertiggestellt

2017: Viel Betrieb am Sternenplatz

Simulationen zeigen, dass die Kapazität des Kreisels bei den heutigen Verkehrsmengen fast in jeder Richtung grösser ist als mit einer Lichtsignalanlage. Die Kreisellösung braucht weniger Platz als eine Lichtsignalanlage, weil auf separate Einspurstrecken verzichtet werden kann. So entsteht mehr Spielraum für gestalterische Lösungen.

Im Untergrund des Sternenplatzes erwarten die Ingenieure viele Leitungen, möglicherweise auch solche, die nicht in Plänen eingezeichnet sind. «Wir werden hier mit aller Vorsicht ans Werk gehen», verspricht Walter Wiedmer vom zuständigen Büro Rothpletz Lienhard + Cie. AG. Als weitere Herausforderung kommt hinzu, dass der Lutertalbach den Sternenplatz vier Meter unter dem Boden quert. Wiedmer: «Auch diesem Bach werden wir ein neues Bett geben müssen.»

Die Gemeinde nimmt die Umgestaltung der Bolligen- /Krauchthalstrasse zum Anlass, die teilweise maroden Wasserleitungen zu erneuern. Bei den Knoten Sternenplatz und Habstettenstrasse laufen diese Arbeiten parallel zur Strassensanierung. An der Quellenstrasse sowie im unteren Bereich der Bolligenstrasse werden 2018 zusätzliche Baustellen eröffnet.

Der Kreisel funktioniert
Der Verkehrsfluss auf der komplizierten Strassenkreuzung hat sich mit dem Kreiselverkehr spürbar verbessert. Einzig vor und nach 17 Uhr kommt es derzeit noch zu Staus. Diese halten sich aber nach Ansicht des Bauleiters Bruno Andrey vom Büro Rothpletz, Lienhard in tolerierbarem Rahmen.

Seit Dezember 2017 ohne Ampeln
Im Dezember 2017 begann auf dem neu gestalteten Sternenplatz der Verkehrsalltag ohne Lichtsignalanlagen. Jetzt fehlt noch der Deckbelag, der im Sommer 2018 eingebaut werden soll.



Zum Download:
Flyer März 2017
Präsentation Info-Gruppe vom 22. August 2017


Kontakt
Auskünfte: Renato Ravioli, Leiter Tiefbau, Gemeinde Bolligen
 031 924 70 33
renato.ravioli(at)bolligen.ch


 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)